Tab unten



Tab unten

Top Thema

Vorsicht bei Zahlungsaufforderungen wegen angeblicher Verstöße gegen das Geldwäschegesetz

 27.01.2020
(DBU)

Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass zurzeit bundesweit unter anderem Sportvereine von der „Organisation Transparenzregister e.V.“ angeschrieben und auffordert werden, sich aufgrund einer bislang nicht erfolgten Eintragung kostenpflichtig auf deren Intersetseite zu registrieren und ihrer Mitteilungspflicht nach dem Geldwäschegesetz nachzukommen. 

Bitte informiert Eure Vereinsvorstände, nicht darauf zu reagieren oder die „Gebühr“ von 49,00 Euro zu bezahlen! Folgt auch keinen Links, falls ihr per E-Mail kontaktiert worden seid!

Für die Führung des Transparenzregisters ist allein der Bundesanzeiger Verlag zuständig. Die Eintragung und Registrierung auf der offiziellen Plattform ist kostenlos. Auf der Homepage www.transparenzregister.de wurde veröffentlicht, dass Angebote zu einem „kostenpflichtigen Eintragungsservice“ nicht von der registerführenden Stelle stammen.

Den entsprechenden Warnhinweis des Bundesministeriums für Finanzen haben wir hier für Euch verlinkt.



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Berichte des BVRLP
Gesamten Artikel öffnen...
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten