Tab unten



Tab unten

Top Thema

US Open: Achtelfinale ohne deutsche Beteiligung

 17.09.2021
(DBU-Presse)

Die aktuell in die heiße Phase gehenden 9-Ball US Open in Atlantic City gehen leider ohne deutsche Beteiligung weiter. Als letzte Hoffnung spielte in der gestrigen Nacht Joshua Filler (Bild) um den Einzug ins Achtelfinale, doch leider unterlag er dort dem Polen Mieszko Fortunski mit 3:11.


Zuvor hatte Filler in der Gewinnerrunde gegen Aloysius Yapp aus Singapur den Kürzeren gezogen, dann aber in der Verliererrunde mit Siegen über Alan Rolon Rosado (Puerto Rico) und US-Star Skyler Woodward klar aufgezeigt, dass sein Weg noch nicht beendet sein sollte. Dennoch musste er dann gegen Fortunski die Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung begraben - Filler beendete das Turnier auf dem 17. Platz unter knapp 250 Startern.


Eine Runde früher, also auf dem 25. Rang, ereilte Ralf Souquet das Aus. Der „Kaiser“ hatte zunächst in der dritten Gewinnerrunde gegen den Niederländer Marc Bijsterbosch das Nachsehen gehabt, ehe ihn der Philippine Jeffrey da Luna endgültig aus dem Wettbewerb beförderte.


Thorsten Hohmann wiederum unterlag in der zweiten Gewinnerrunde dem bereits erwähnten Mieszko Fortunski, ehe in der Verliererrunde gegen den eher unbekannten Amerikaner Albrin Schaad das dann doch recht frühe Aus kam.


Wichtige Erfahrungen sammelte Youngster Moritz Neuhausen, der nach einem Freilos in der ersten Runde den Amerikaner Anthony Meglino mit 9:7 schlagen konnte. Die anschließende Auslosung meinte es dann aber nicht so gut mit dem U17-Weltmeister. Zunächst musste er sich Shane van Boening (USA), der mittlerweile das Achtelfinale erreicht hat, mit 3:11 beugen und daraufhin traf er in der Verliererrunde auf keinen Geringeren als Earl Strickland. 


Sichtlich beeindruckt von einem kleinen Störmanöver des Amerikaners gleich im ersten Spiel, als dieser monierte, dass sich sein deutscher Widersacher nicht schnell genug gesetzt hätte, während er genau in dessen Richtung spielte, musste sich Neuhausen ungeahnt deutlich mit 1:11 von den US Open verabschieden.


Das Achtelfinale startet heute um 16:00 Uhr und ist weiterhin live auf DAZN (Tisch 1) sowie dem Youtube-Kanal von Matchroom Pool (Tisch 2) zu sehen. Die Halbfinals und das Finale finden am Samstag ab 16:00 Uhr statt.


Alle Ergebnisse und wichtige Informationen gibt es unter www.matchroompool.com.

 



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Berichte des BVRLP
Gesamten Artikel öffnen...
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten